Geschichte entdecken

Schwerin

Schwerin ist in ca. 45 Autominuten zu erreichen. Im Jahr 2009 ist es Standort der Bundesgartenschau, für die sich die Stadt ordentlich herausputzt. Aber würdig ist der Blick nach Schwerin allemal. Abwechslungsreich und malerisch reiht sich Sehenswertes in der alten Residenzstadt aneinander. Von den quirligen Pfaffenteichtreppen zum anmutigen Schlossgarten: Das Wasser, schöne Gebäude und alte Plätze prägen das Bild des historischen Stadtkerns. Wahrzeichen ist das märchenhafte Schloss auf einer Insel im Schweriner See. Einst Sitz der mecklenburgischen Herzöge beherbergt es heute den Landtag MVs und das Schlossmuseum. Hier können Sie u.a. die Privaträume der Großherzöge und den Thronsaal bewundern. Die vielen Kulturschätze Schwerins machen die Wahl schwer. Wandeln Sie durch kleine Galerien, prunkvolle Säle und seltene Kunstsammlungen - beeindruckende Zeitzeugen der Geschichte erwarten Sie! Und im Sommer wird auf der Open-Air-Bühne vor der imposanten Kulisse des prächtigen Schlosses aufgespielt! www.schwerin.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen